Kino, Workshop & mehr…

Nachdem unsere Dokumentation „Nix da!“ schon auf der Fusion lief, wird sie nun auch in Rostock auf Großleinwand zu sehen sein. Interessiert? Dann kommt am 20.07. um 20 Uhr ins Polyvolt (Kurt Dunkelmann Straße 10). Davor wird es einen Einführungsworkshop zum Layouting mit Scribus geben, sowie ab 21 Uhr Musik und Tresen um nach dem Film den Abend ausklingen zu lassen.

Worum geht’s in der Doku?

Die Nerven der Atomkraftgegn* wurden in den vergangenen Jahren von der Bundespolitik viel strapaziert: Wiedereinstieg, Castortransporte, halbgare Versprechungen, noch mehr Castortransporte und schließlich der „endgültige Atomausstieg“, die „Energiewende“. Und mittendrin Fukushima. Ein mögliches zukünftiges Atomklo des Landes steht in Lubmin. Wenig Widerstandspotential in einer strukturschwachen Gegend? Mal wieder schwer verrechnet…!

Zum Workshop: Scribus kann man hier kostenlos downloaden. Um mit Scribus Dokumente als PDF zu exportieren braucht ihr Ghostscript. Das bekommt ihr hier. Installationtsdateien von Scribus und Ghostscript (Win/OS X) sind zu Sicherheit am Freitag vor Ort vorhanden.


3 Antworten auf „Kino, Workshop & mehr…“


  1. 1 Hirschi 21. Juli 2012 um 10:47 Uhr

    thx für den work-shop. Es ist dreimal einfacher wenn jemand einem die Basics erklärt als wenn mensch das selber versucht ;) Ich fand es echt gut.

    Und die Doku über die Anti-Atom Bewegung hier in MV ist echt super! Klasse gemacht und wieder einige Erinnerungen geweckt …

    Schöner Abend mit netten Leuten. Und gut das die Idioten in dem einem Auto auch schnell weiter gefahren sind.

  1. 1 20.07. DVD Release & more feat. Subversiv Saufen « Pingback am 17. Juli 2012 um 12:25 Uhr
  2. 2 20.07. DVD Release & more feat. Subversiv Saufen « Pingback am 18. Juli 2012 um 11:40 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.